STARTSEITE

Borreliose-Informationen aus Berlin

 

Ehemaliges Mitglied des Bundesverbandes Zecken-Krankheiten - BZK

 
Problemfelder und Meinungsdifferenzen bei Diagnostik und Therapie der Lyme-Borreliose

Priv. Doz. Dr. med. W. Berghoff - Februar 2009

Seit den 1990-er Jahren waren Fachgesellschaften in den USA bei Diagnostik und Therapie der Lyme-Borreliose (LB) meinungsbildend. Die dominierenden Gesellschaften sind die IDSA (Infectious Disease Society of America) und die AAN (American Academy of Neurology). Die Ansichten dieser Gesellschaften wurden von Fachgesellschaften der Bundesrepublik Deutschland übernommen. Seit Jahren werden die Empfehlungen und Leitlinien all dieser Fachgesellschaften zunehmend kritisiert und in Frage gestellt. Diese Kritik beruht auf zahlreichen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Publikationen, die bei der Meinungsbildung der o. g. Fachgesellschaften bisher unberücksichtigt blieben.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der

Druckversion Druckversion

 

© 2002 by Hanna Priedemuth
www.borreliose-berlin.de